Fischartenschutz

In der Dümmerregion kommen – kaum bemerkt, da sehr unscheinbar – bedrohte Fischarten wie z.B. der Schlammpeitzger und der Steinbeißer vor. Auch die Karausche, die aufgrund ihrer Robustheit als „Allerweltsfisch“ gilt, zählt mittlerweile zu den bedrohten Arten und besitzt in Niedersachsen höchste Priorität für Schutzmaßnahmen.
Seit 2011 führt die NUVD Erfassungen der Bestände von Karauschen, Schlammpeitzgern und Steinbeißern durch und konzipiert darauf basierend weitere Schutzmaßnahmen.

Karauschen1Eine Karausche.